Liebe Garten- und Naturfreunde,

 

 wer von uns hätte gedacht, dass sich die Coronapandemie so lange hinzieht und wir auch dieses Weihnachtsfest wieder mit Einschränkungen erleben werden. Aber trotzdem darf ich auch heuer wieder kurz auf das vergangene Jahr zurückblicken und mich bei allen bedanken, die im letzten Jahr unserer Gemeinschaft trotz der wenigen Veranstaltungen und Aktionen die Treue gehalten haben. Ein herzliches „Vergelt’s Gott“ sage ich den Mitgliedern der Vorstandschaft, allen Helferinnen und Helfern für ihren großen Fleiß bei den Arbeiten im Obstlehr- und Burggarten, beim Brotbacken und unseren zahlreichen Mitgliedern im Verein sowie allen Gönnern und Freunden. Ihre Unterstützung und Treue ist Anreiz für uns auch im nächsten Jahr wieder das Beste aus den gegebenen Möglichkeiten zu machen.

 

 „Weihnachten steht vor der Tür!“ heißt es im Volksmund. Eine Zeit geprägt von Erinnerungen aus der Kindheit und den Erlebnissen der vergangenen Jahre. Darum sollten wir uns geistig wieder aufmachen und dem Erlöser und Heiland entgegengehen und uns freuen über die Geschehnisse vor über zweitausend Jahren. Lassen wir für eine kurze Zeit all unsere Sorgen zurück und blicken auf die Geburt Christi. Freuen wir uns zusammen mit unseren Kindern am Wunder der Weihnacht und den leuchtenden Kerzen am Christbaum.

 

 Ich wünsche Ihnen viel Ruhe und Erholung für die kommenden Festtage, ein friedliches und gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes, coronafreies und glückliches Neues Jahr 2022. Der Schein der vielen Lichter und Kerzen, deren Wärme und Geborgenheit, möge Sie durch das ganze Jahr begleiten.

 


Für den Obst- und Gartenbauverein Mitterfels

 

Ihr Josef Simmel