Liebe Garten- und Naturfreunde,

 

 ein ungewöhnliches Jahr neigt sich seinem Ende. Es hat uns alle in den  verschiedensten Bereichen außerordentlich gefordert und ich hoffe, dass Sie alle gesund sind. Die Maßnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus sorgen dafür, dass wir die letzten Tage des Jahres noch einmal mit erheblichen Einschränkungen zu leben haben und so werden wir dieses Jahr einmal eine echte „staade Zeit“ erleben.

 Ich kann Sie nur ermuntern diese Tage um Weihnachten und den Jahreswechsel in einer vielleicht noch nie dagewesenen Stille und Ruhe zu genießen. Denken Sie dabei zurück an die Ereignisse vor über 2000 Jahren, an Ihre Kindheit unter dem Christbaum und/oder an die schönsten Tage in Ihrem Leben. Schauen Sie zurück auf besondere Erlebnisse, indem Sie ganz einfach nur einmal wieder einen Blick in Fotoalben, Tagebücher oder sonstige Erinnerungsstücke werfen. Schwelgen Sie in Erinnerungen und vergessen dabei vielleicht sogar unsere sonst so hektische Zeit für einen kurzen Augenblick.

 Sehr herzlich darf ich mich bei allen bedanken, die im letzten Jahr unserer Gemeinschaft trotz der zahlreichen Absagen von unseren Veranstaltungen die Treue gehalten haben. Ein herzliches „Vergelt’s Gott“ sage ich den Mitgliedern der Vorstandschaft, allen Helferinnen und Helfern für ihren großen Fleiß bei den Arbeiten im Obstlehr- und Burggarten, unseren zahlreichen Mitgliedern im Verein und allen Gönnern und Freunden. Ohne diese Unterstützung wäre auch in Zukunft vieles nicht möglich.

 Ich wünsche Ihnen viel Ruhe und Erholung für die kommenden Festtage, ein friedliches und gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes, coronafreies und glückliches Neues Jahr 2021. Der Schein der vielen Lichter und Kerzen, deren Wärme und Geborgenheit, möge Sie durch das ganze Jahr begleiten.

 
Für den Obst- und Gartenbauverein Mitterfels

Josef Simmel